mathespass.at Logo
mathespass.at
Deine Online Lernplattform

Satz von Euklid

2.Klasse (Österreichischer Schulplan)


Satz von Euklid:
Es gibt unendlich viele Primzahlen.

"Entdeckt" wurde dieser Satz vom griechischen Mathematiker Euklid im Jahre 300 v. Chr.


Hier folgen Exkurse! Nicht für die Schule relevant, aber durchaus interessant!


Beweis des Satzes von Euklid (in Worten):
Der Beweis erfolgt indirekt: Man nehme an es gäbe nicht unendlich viele Primzahlen. Daher können wir die Primzahlen in eine Liste schreiben, also von der ersten bis zur letzten. Jetzt multiplizieren wir aber all diese Primzahlen miteinander und addieren zum Schluss noch die Eins dazu. Diese Zahl darf nach unserer Annahme keine Primzahl sein (wir gehen ja davon aus, wir kennen alle). Allerdings ist diese konstruierte Zahl nicht durch all diese Primzahlen teilbar (es bleibt ja immer 1 Rest) --> wir haben eine weitere Primzahl gefunden, die nicht Bestandteil der Liste ist --> es gibt unendlich viele Primzahlen


Weitere Primzahlsätze:


Weiterführende Links:

Wenn du uns Feedback gibst, erhältst du Zugriff auf unsere Stelle-deine-Frage-Emailadresse 😃👍🏻

Hat dir diese Seite weitergeholfen?